Willkommen!

Mit dieser und der nächsten Podcastfolge erhältst du Einblicke in die Gedankenwelt einer deiner Hauptansprechpartner: der Personalabteilung.

Egal, ob du in deiner täglichen Akquise an die Personalabteilung, an die Fachbereiche oder direkt an das C-Level herantrittst; an irgendeinem Punkt im Besetzungsprozess wirst du wahrscheinlich mit ihr zusammenarbeiten: der Personalabteilung. Hast du sie auf deiner Seite, stehen die Zeichen für einen reibungslosen Prozess gut. Doch wie gewinnt man die Personaler für sich? Wie stehen sie überhaupt zu dem Thema „externe Dienstleister“? Im Rahmen der TALENTpro, dem Expofestival für Recruiting, Employer Branding und Talent Management, habe ich zahlreiche Personaler zu u.a. den oben genannten Fragen interviewt und wirklich interessante Erkenntnisse gewonnen.

In dieser Episode erfährst Du:

Was die Referenten von Superdry und C&A über Personalberater denken
Was es für die Referenten bedeutet, wenn Stellen nicht besetzt werden
Wichtige Entscheidungskriterien für einen Dienstleister und wie man trotz bestehender Partner eine Chance erhält
Was sie bei der Akquise nervt und wie du dich positiv abheben kannst

Höre Dir die Folge an:

Lies das Transkript:

Du kannst Dir hier unten eine komplette Wort-für-Wort Abschrift des Podcasts online durchlesen. Klick dazu einfach auf den Button Transkript unten und schon öffnet sich der Text für Dich.

TRANSKRIPT

Am 13. März und 14.März 19 war ich auf der TALENTpro und habe dort einige Vorträge gehalten. Am Vorabend der Messe kam mir die Idee, meine vortragsfreie Zeit zu nutzen, um mit Personalern Gespräche zu Fragen zu führen, die du dir als Berater bestimmt hin und wieder mal stellst…. und zugegebenermaßen auch mit einigen schädlichen Vorannahmen aufzuräumen, die so durch unseren Berufsalltag wabern.

Mir fällt da zum Beispiel die Annahme ein, dass Personalreferenten uns nicht leiden können, weil wir ihnen ihren Job wegnehmen. Oder aber auch, dass es ihnen eigentlich egal ist, ob Positionen besetzt werden oder nicht.

Manchmal könnte man wohl diesen Eindruck gewinnen…. Die Realität allerdings … ist ganz anders. Du wirst in den Interviews einiges zu deren Kaufmotiven erfahren und weshalb sie die Zusammenarbeit mit Dienstleistern sehr wohl zu schätzen wissen. Meistens zumindest.

Denn es gibt auch Dinge, die du als Vermittler tun kannst, um definitiv eine Abwehrreaktion hervorzurufen. Das ist auch oft speziell innerhalb der Akquise der Fall. Deshalb hat es mich interessiert, was bei der Akquise ihr Interesse weckt und was Nogos sind. Heraus kamen wirklich interessante Gespräche, die neben den Impulsen zu den oben genannten Fragen noch einige weitere wirklich hilfreiche Erkenntnisse bereithalten.

Ich habe zahlreiche Gespräche geführt und mir jetzt aus diesen 4 Interviews für dich herausgepickt. In dieser Folge hörst du die Interviews mit den Referenten von Superdry und C&A. Nächste Woche warten Gespräche mit Check24 und mytheresa auf dich.

Wenn du möchtest, lass mich doch gern danach wissen, was du dir aus den Interviews mitgenommen hast; was überraschend bzw hilfreich war. Gern als Kommentar unter die entsprechenden Social Media Posts auf Xing, LinkedIn, Facebook oder Twitter oder per Mail an hello@simonestraub.com

Nun starten wir aber mit den Interview. Viel Spass!

Interview Superdry

Ok – das war das Interview mit Rabea & Steffi von Superdry. Ich fand, es waren schon viele wichtige Hinweise für dein Tagesgeschäft dabei. Wenn du magst, notiere dir deine Schlussfolgerungen zu dem ersten Interview. So gehen sie dir nicht verloren und es ist einfacher für dich, später auch herauszukristallisieren, was eigentlich alle 4 Gespräche gemeinsam hatten. So kommst du dann noch einfacher in die Umsetzung.

Lass uns jetzt das zweite Interview anhören. Ich wünsche dir auch hier gute Erkenntnisse!

Interview C&A

Toller Apell von Philipp zum Schluss – für qualitatives Arbeiten und einen Umgang auf Augenhöhe. 

Ich hoffe, mit diesen zwei ersten Interviews hat die Personalabteilung für dich ein Gesicht bekommen und zwar nicht das eines Feindes, sondern eines Ansprechpartners auf Augenhöhe.

Oft genug erlebe ich leider eine negative; manchmal sogar abwertende Haltung gegenüber der HR. Das finde ich sehr schade. Natürlich mögen sie nicht immer der richtige Ansprechpartner für dich sein, aber das ist kein Grund, ihnen abschätzig gegenüber zu stehen. Jeder Mensch verdient es „gesehen zu werden“ – egal in welcher Funktion oder Lebenssituation er sich befindet.

Und ganz nebenbei: Das, was du wirklich denkst, strahlst du aus – bewusst oder unbewusst. Und wenn du sie nicht für voll nimmst, wirst du genau das zurück bekommen. Wenn sie für dich nur ein notwendiges Übel sind, wirst du genau so von ihnen auch gesehen werden. Als ein notwendiges Übel.

Um ganz klar zu sein: das heisst nicht, dass du ab jetzt nur noch mit HR arbeiten solltest. Dein Vertrieb soll sinnvoll sein und dazu gehört auch, mit den richtigen Entscheidungsträger zu sprechen.

ABER: sei offen und wertschätzend gegenüber allen Mitarbeitern. Das sollte dir nicht nur im Hinblick auf das erreichen deiner beruflichen Ziele sondern auch ein grundsätzliches Bedürfnis sein.

So. In der nächsten Folge geht es weiter mit den nächsten zwei Interviews. Wenn du magst, lass mich wissen, was in dieser Folge schon für dich dabei war. Ansonsten hören wir uns nächste Woche wieder – bis dahin und ganz bald! 

Hast du Fragen oder Themen, die ich in einer der nächsten Folgen einmal ansprechen soll? Dann schreibe mir gern eine E-Mail an hello@simonestraub.com.

Ich freue mich, von Dir zu lesen und auf ein baldiges Wiederhören!

Bis dahin, Deine

Über Simone Straub:

Simone Straub ist „Der Personalberater Coach“. Seit 2005 in der Branche bietet sie Training und Coaching für Personalberater, Personalvermittler und Recruiter. Durch ihre langjährige Erfahrung in der Beratung / Vermittlung sowie im Bereich Training & Coaching hilft sie ihren Teilnehmer mit konkret umsetzbaren Impulsen, jeden Tag ein bisschen besser zu werden und ihre Ziele zu erreichen. Sie hat bereits zahlreiche Unternehmen und Berater national und international begleitet. In ihren Seminaren für Personalberater / Personalvermittler sensibilisiert sie für die wesentlichen Faktoren zum dauerhaften Erfolg. Erfahr mehr zu Simone Straub hier.

Kennst Du schon meine Facebook Page?

Sie ist Deine Adresse, wenn Du regelmäßig neue Impulse zu Deinem Geschäft als Personalberater erhalten möchtest. Klicke „Gefällt mir“ und Du erhälst:

Tipps & Tricks rund um Deinen Alltag als Personalberater
Inspiration & Motivation durch Zitate und mehr
Informationen über offene Seminare
persönliche Einblicke in meinen Alltag
…und einiges mehr! 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

 

 

KONTAKT

Ist Dein Interesse geweckt? Dann melde Dich bitte gern!

+49 7334 923 630
+49 178 60 49 098
 hello@simonestraub.com
 recxellence

SST_ICON_XING_smallSST_Platzhalter_smallSST_ICON_LINKEDIN_smallSST_Platzhalter_smallSST_ICON_FACEBOOK_smallSST_Platzhalter_smallSST_ICON_TWITTER_small